Wir schaffen das !

Gute Vorsätze – gut umgesetzt. Tolle Pläne für das neue Jahr zu schmieden kann jeder – sie zu verwirklichen ist was für Profis. Damit es im Februar weitergeht mit dem Erreichen all deiner Ziele, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt. Der Schriftsteller Oscar Wilde sah das Ganze übrigens recht pessimistisch: „Gute Vorsätze sind nutzlose Versuche, in wissenschaftliche Gesetze einzugreifen.“ Aber stimmt das wirklich? Fest steht: Die erste Euphorie, neue Ziele umzusetzen, ist häufig schnell verflogen. Wichtig ist deshalb, dass wir Vorhaben ganz konkret benennen, dabei realistisch bleiben und andere Menschen in unsere Pläne einweihen. Streichen sollten wir das Wort „Verzicht“ und dafür lieber daran denken, was wir durch das Ändern unserer Gewohnheiten gewinnen. So sehen Sieger aus!

Warum sind gute Vorsätze so schwer zu verwirklichen?
Weil unser Alltag von festen Abläufen geprägt ist. Außerdem stecken hinter unseren ‚Lastern‘ meist ungelebte Bedürfnisse, deren Bedeutung und Ursache wir erst herausfinden müssen.

Wieso reicht Disziplin nicht aus, um seine Ziele zu erreichen?
Weil Disziplin eine bewusste Eigenschaft ist. Und pure Willenskraft hat ihre Grenzen. Forschungen zeigen: 98 Prozent aller Entscheidungen werden im Unterbewusstsein getroffen.

Wie schaffe ich es konkret, meine Pläne erfolgreich umzusetzen?
Indem wir uns mit unseren Wünschen und Bedürfnissen auseinandersetzen. Fragen wir uns, was uns wirklich wichtig ist. ‚Überschreibe‘ alte Gewohnheiten im Unterbewusstsein mit den neuen Zielen.

Wir haben ein wertvolles Geschenk für dich! 
Abonniere den „Montag Morgen Motivation“ – Newsletter und wir schenken dir das „Ziele setzen, Ziele erreichen“ – Arbeitsbuch. (klicke hier!)